29. Badischer Landesposaunentag

"Lasst uns miteinander ..." - Das Familienfest der Badischen Posaunenarbeit

5. bis 7. Juli 2019 in Bruchsal

 

Am ersten Wochenende im Juli 2019 wird Bruchsal, die ehemalige Residenzstadt am Rande des Kraichgauer Hügellandes, der Schauplatz des 29. Badischen Landesposaunentages. Unter dem Motto des bekannten Kanons "Lasst uns miteinander ..." feiert die Badische Posaunenarbeit ein großes Fest für die ganze Familie und lädt hierzu ihre 250 Posaunenchöre mit insgesamt 5.500 Bläserinnen und Bläsern und deren Angehörige ein. Es wird somit in 2019 die größte kirchenmusikalische Veranstaltung der Evangelischen Landeskirche in Baden. Die gesamte Bruchsaler Innenstadt mit ihren attraktiven Plätzen und der Fußgängerzone und das fürstbischöfliche Barockschloss bilden eine hervorragende Kulisse für die klangvolle Musik der evangelischen Posaunenchöre.

Der Landesposaunentag findet alle vier Jahre an wechselnden Orten Badens statt und ist jedes Mal ein besonders faszinierendes Erlebnis. Am Samstag finden unter anderem großartige Open Air-Konzerte mit bis zu 1.000 Blechbläserinnen und Blechbläsern statt. Außerdem wird ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie angeboten. In der Stadtkirche gibt es Samstagnacht ein Konzert des bekannten Blechbläserensembles "Salaputia Brass" und des Trompetenvirtuosen Prof. Jeroen Berwaerts unter dem Titel "Signals from Heaven". Am Sonntagvormittag gibt es im Schlossgarten einen großen Festgottesdienst mit 1.500 Mitwirkenden und etwa 2.500 Besuchern. Nachmittags findet im Rahmen des Bruchsaler Schlossfestes ein großes Choralblasen im Ehrenhof des Schlosses statt.

 

Den aktuellen Stand der Planungen können Sie jederzeit im Internet nachlesen unter lpt.posaunenarbeit.de.